Im Rahmen unseres Weiterbildungskongresses „Bildung im Turm“ führen wir mit unseren Referenten spannende Interviews. Herr Holger Krebs spricht am 21. Januar 2015 auf dem Kongress über das Thema:
„Work of Leaders -. Führung im Zeitalter der Generation Y“

Referent Holger Krebs

Zur Person:

Dipl. Sportwiss., Dipl.-Kfm. Holger Krebs ist bei der YouMagnus AG als Projektleiter und Experte für die klassischen Soft Skill-Themen im Bereich der Kommunikation und Führung sowie als Ansprechpartner für alle administrativen Prozesse zuständig. Praxisorientierung und ein hoher interaktiver Teil zeichnen seine Schulungen, Workshops und Trainings aus. Des Weiteren ist Holger Krebs an der Europäischen Fachhochschule in Brühl als freier Dozent tätig.

Wir haben vier interessante Fragen gestellt:

Ihr Vortrag dreht sich um das Thema „Work of Leaders -. Führung im Zeitalter der Generation Y“. Auf welche Inhalte dürfen wir uns freuen?

Work of Leaders basiert auf dem Analyseverfahren für Verhaltensmuster DiSG. In meinem Vortrag werden wir, mithilfe dieses international anerkannten Verfahrens, das Führen von Teams auf eine interessante aber dennoch einfache Weise lernen. Dabei gehen wir vor allem auf den Umgang mit den Anforderungen der Generation Y ein, und versuchen das Konzept in dieser Hinsicht sinnvoll zu nutzen.

• Haben Sie für uns jetzt schon einen Tipp, den Sie verraten möchten?

Nehmen Sie die Eigenheiten der neuen Generation mit Gelassenheit. Der Einstieg in das Berufsleben war für uns alle anfangs schwer. Sobald man sie näher kennenlernt, zeigt sich meist, dass sie viele Qualitäten und Fähigkeiten mitbringen, die Ihnen eine große Hilfe sein können. Also, üben Sie Geduld und seien Sie stets verständnisvoll.

Wo sehen Sie 2015 die größten Herausforderungen und Chancen für die Bildungsbranche?

Die größte Herausforderung wird es sein, zu akzeptieren, dass die Nachfolgegeneration bereits viele Dinge, besonders im Hinblick auf das Thema „Neue Medien“, deutlich besser beherrscht als ältere Generationen. Zudem werden Führungskräfte sich stärker und flexibler auf verschiedene Mitarbeiterprofile anpassen müssen als früher.

• Warum ist der Weiterbildungskongress im Turm eine besonders geeignete Form des Austauschs für die Weiterbildungsbranche?

Dieser Weiterbildungskongress gibt Ihnen die Möglichkeit, von qualifizierten Referenten, umfassendes Wissen zu verschiedenen Themen zu erlangen und deren Praxiserfahrungen für den eigenen Erfolg zu nutzen.
Vielen Dank für das Interview. Wir freuen uns auf Ihren Vortrag!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sichern Sie sich jetzt hier Ihr Ticket!