Google My Business – Was ist das?

Seit ein paar Tagen ist der neuste Streich der Jungs und Mädels aus Mountain View Kalifornien online. Google My Business soll es Unternehmen noch einfacher und übersichtlicher machen sich bei Google einzutragen. Dazu wurden die Google-Dienste (Google Maps, Google+, Google Places und die Google Suche) für Unternehmen in einem übersichtlichen Dashboard zusammengefasst. Auch Statistiken aus Analytics oder YouTube werden hier übersichtlich zusammengetragen. Das ganze stellt Google seinen Nutzern kostenlos zu Verfügung. Einzige Bedingung: Ein Google-Konto. Sollten Sie bereits ein Google Places Profil angelegt haben, so wurde dies automatisch auf Google My Business umgestellt.

In diesem Werbevideo stellt Google die Vorteile von My Business vor:

 Erste Schritte bei Google My Business

 So funktioniert die Anmeldung bei Google My Business:

1. Legen Sie sich einen normalen Google-Account an oder melden Sie sich mit diesem an.

 

2. Geben Sie „Google My Business“ bei Google ein oder folgen Sie diesem Link: http://www.google.com/business/

Google Suchfenster - Google My Business

Quelle: www.google.de/business

 

3. Klicken Sie auf „Mit Google starten“.

Google My Business - Hier starten

Quelle: www.google.de/business

 

4. Geben Sie oben links Ihren Unternehmensnamen ein und klicken auf das Lupen-Symbol.

Google My Business - Unternehmen suchen

Quelle: www.google.de/business

 

5.  Es erscheint eine Liste mit Unternehmen, die Ihnen vorgschlagen werden. Wählen Sie Ihr Unternehmen aus oder klicken Sie unten in der Liste auf „Unternehmen hinzufügen“.

Google My Business - Unternehmen hinzufügen

Quelle: www.google.de/business

 

6. Geben Sie Ihre Unternehmensdaten ein und klicken auf „Weiter“.

Google My Business - Unternehmensdaten eingeben

Quelle: www.google.de/business

 

7. Bestätigen Sie Ihr Unternehmen. Sie sollten in den nächsten 1 – 2 Wochen eine Postkarte zugesendet bekommen, auf dem Ihr Bestätigungscode zu finden ist.

Google My Business - Bestätigungscode anfordern

Quelle: www.google.de/business

 

8. Den Bestätigungscode, den Sie per Postkarte zugesendet bekommen, können Sie in der oberen Zeile unter „Code eingeben“ eintragen. Ihr Google My Business Profil ist nun verifiziert!

Bestätigungscode eingeben

Quelle: www.google.de/business

 

So vervollständigen Sie Ihr Google My Business – Profil

 Um das Meiste aus Ihrem Google-Auftritt herauszuholen, sollten Sie Ihr Profil vollständig ausfüllen. Die Statusleiste zeigt Ihnen den Grad der Vervollständigung an und wenn Sie mit der Maus über die Statusleiste fahren erscheinen rechts die konkreten Hinweise, was Sie noch ausfüllen müssen.

Google My Business - Profil ausfüllen

Quelle: www.google.de/business

Google My Business - Hinweise

Quelle: www.google.de/business

Wenn Sie mehrere Standorte (mindestens zehn) verwalten möchten, können Sie dies mit Google My Business Locations.

 

 Das bietet Ihnen Google My Business

 Mit Google My Business haben Sie die Daten und Informationen der verschiedenen Google Dienste direkt übersichtlich auf einen Blick.

Sie können z.B. direkt aus My Business heraus Google + Postings einstellen.

Google My Business - Google+

Quelle: www.google.de/business

 

Außerdem sehen Sie Statistiken von Ihrer Google+ Unternehmensseite. Sie können sehen wie viele Profil-Aufrufe und Klicks es gab, Zahlen und Daten zur Interaktion mit Ihren Followern und welche Ihrer Beiträge am meisten Reichweite erzielen.

Google+ Statistiken

Quelle: www.google.de/business

Google+ Interaktionen

Quelle: www.google.de/business

 

Google My Business gibt Ihnen eine Übersicht über die Erfahrungsberichte, die Nutzer zu Ihren Unternehmen verfasst haben. Zudem können Sie auf die Erfahrungsberichte mit nur einem Klick antworten. Die Interaktion mit Kunden über die Google-Dienste wird so sehr stark vereinfacht.

Google My Business - Erfahrungsberichte

Quelle: www.google.de/business

 

Sollten Sie auf Ihrer Website Google Analytics nutzen, werden Ihnen grundlegende Daten, wie Neue Besucher, Seitenaufrufe und Eindeutige Besucher auch in Ihrem Google My Business Dashboard angezeigt.

Google Analytics Daten

Quelle: www.google.de/business

 

Auch die mobile Bearbeitung Ihrer Unternehmensdaten wird durch die Umstellung von Google Places zu Google My Business vereinfacht. Mit einer App für Android-Smartphones können Sie Ihre Unternehmensdaten verwalten. Eine App für iOS Geräte wird in kürze folgen.

Google My Business App

Quelle: play.google.com

 

Viele User, die Google+ und Google Places bereits ausgiebig nutzen, werden enttäuscht sein, dass es nach wie vor keine Möglichkeit gibt Google+ Seiten in Local-Seiten umzuwandeln und umgekehrt. Mit Google My Business ist wenigstens die Grundlage für solch eine Funktionalität gelegt.