Flipboard Logo

Wenn Sie uns auf Facebook folgen, haben Sie vielleicht vor einigen Wochen mitbekommen, dass wir für Sie in unserem Online-Magazin auf flipboard.com spannende Artikel über das Thema Local SEO zusammengefasst haben.

In diesem Beitrag wollen wir Ihnen die Plattform flipboard.com etwas genauer vorstellen, damit Sie für Ihr Unternehmen ganz einfach auch ein Online-Magazin erstellen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie nur unternehmensrelevante Inhalte oder abwechslungsreiche Beiträge aus der Branche in Ihrem Online-Magazin bevorzugen wollen.

Was ist Flipboard?

Flipboard wurde als eine soziale Nachrichten-App für Apple iOS, Windows 8, Android und Blackberry entwickelt. Die Anwendung sammelt Beiträge aus unterschiedlichen Quellen und präsentiert diese zusammengefasst in der Form einer Zeitung bzw. eines Magazins. Dabei liegt Flipboard den Fokus auf eine optisch einfache und magazinähnliche Darstellung der Inhalte. Die App ist auf allen Smartphones kostenlos verfügbar. Haben Sie ihr eigenes Online-Magazin auf Flipboard erstellt, können Sie es einfach in Ihr soziales Netzwerk teilen.

Funktioniert Flipboard auch ohne App?

Flipboard empfiehlt beim Besuch der eigenen Seite www.flipboard.com natürlich die App. Wenn Sie aber lieber Ihr Online-Magazin in einem Webbrowser erstellen wollen, dann ist dies ebenfalls möglich. Sie müssen sich dazu einfach unter https://editor.flipboard.com mit Ihrem Facebook- oder Google+-Profil anmelden. Wollen Sie die Verknüpfung mit Ihrem sozialen Netzwerk vermeiden, so müssen Sie erst die App neu runterladen und über diese ein Benutzerkonto anlegen.

Welche Inhalte aus sozialen Netzwerken werden unterstützt?

Die Flipboard App ermöglicht es Ihnen aus fast allen bekannten sozialen Netzwerken Inhalte zu Ihrem Flipboard-Magazin hinzuzufügen. Dazu zählen:

Google+, Facebook, Twitter, Flickr, LinkedIn, Instagram, Tumblr, 500px, Soundcloud, Youtube, New York Times und viele weitere.

Kann ich auch andere Quellen für mein Magazin nutzen?

Wenn Sie Ihr Magazin mit einem Mix aus Beiträgen aus sozialen Medien oder anderem Content füllen wollen, dann bietet es sich an, Ihr Online-Magazin auch über den Webbrowser zu füllen. Wie bereits erwähnt, können Sie sich über https://editor.flipboard.com anmelden und dort Ihre Magazine administrieren. Surfen Sie anschließen im Internet und suchen Sie nach Content, der für Ihr Magazin geeignet ist. Vorab sollten Sie jedoch im eingeloggten Zustand die Seite https://share.flipboard.com aufrufen. Ziehen Sie wie auf der Seite beschrieben das große Flipboard-Icon am Anfang der Seite einfach in Ihre Lesezeichen-Leiste.

In Ihrer Lesezeichen-Leiste wurde jetzt ein Bookmark abgelegt, welches Ihnen ermöglicht, jeden Inhalt den Sie anschließend ansurfen, in Ihr Magazin zu teilen. Wenn Sie nun eine andere Seite besuchen und den Inhalt der Seite in Ihr Magazin teilen wollen, klicken sie einfach auf das Flipboard-Bookmark. Es öffnet sich ein Pop-up in dem Sie Bild und Inhalt der Seite für Ihr Magazin festlegen können.

Flip it! Buttons, Badges & Widgets

Wollen Sie, dass Ihre eigene Webseite oder Ihr Blog einfacher geflippt wird, so können Sie von Flipboard direkt Buttons, Badges und Widgets einbinden. Diese ermöglichen es, dass andere Nutzer Ihre Inhalte teilen können. Mit dem Magazin Widget können Sie sogar Ihr Magazin direkt auf Ihrer Webseite einbetten.

Erhöhen Sie Ihre Reichweite

Mit Flipboard können Sie ganz einfach und kostenlos Ihre Online-Reichweite steigern. Sie bündeln mit Ihrem Magazin alle wichtigen Inhalte aus Ihren oder anderen Social-Media-Kanälen und bieten Ihren Lesern auf nur einer Plattform alle Information zu einem bestimmten Thema an. Findet ein Leser einen bestimmten Artikel ansprechend, so wird dieser einfach auf das verlinkte Medium weitergeleitet. Die Wahrscheinlichkeit, dass neue potenzielle Kunden auf Ihre Beiträge in den unterschiedlichen soziale Kanälen stoßen, wird um ein vielfaches erhöht.

Flipboard Magazin über Flipboard

Auch wir haben wieder für Sie ein Magazin auf Flipboard erstellt. Diesmal genau passend zum Thema. Lesen Sie in unserem Magazin alles Wissenswerte und Nützliche rund um die Flipboard App, die 2010 sogar von Apple zur App des Jahres gewählt worden ist.

View my Flipboard Magazine.

 

Links zu den Flipboard Apps:

 iOSAndroidWindows 8 Blackberry